VR-Brille in VHSn einsetzen

Virtual-Reality-Brillen sind dem Verbraucher im Laufe der letzten Jahre so langsam zu einem Begriff geworden. Gerade im Kontext mit Videospielen findet diese Technologie immer mehr Abnehmer, wird weiterentwickelt, simplifiziert und für die breite Masse erschwinglich gemacht. Doch der Anwendungsbereich der Brillen beschränkt sich weitaus nicht nur auf Spielereien, was sich auch die Volkshochschulen im Rahmen der Digitalisierung zu Nutze machen können, da der Landesverband der Volkshochschulen nun über zwölf Leihexemplare verfügt.

Zu den Vielfältigen Anwendungsbereichen der VR-Technik gehören beispielsweise virtuelle Exkursionen, die eine erfrischende digitale Untermalung für eine passende Veranstaltung darstellen. Beispielsweise könnte ein Vortrag über die gotische Architektur mit einem virtuellen Rundgang durch den Kölner Dom unterstützt werden. Abgesehen von der etwaigen Anwendung von VR-Brillen in Kursen, können VR-Brillen auch bei Veranstaltungen wie beispielsweise einem Tag der offenen Tür genutzt werden um das Interesse von potentiellen Kursteilnehmern zu erregen.

Für die Verwendung der Brillen wird in dem meisten Fällen nichts als ein Smartphone und einer entsprechenden App benötigt. Es empfiehlt sich, den Kursteilnehmern vor Kursbeginn die benötigte Software (beispielsweise „Cardbord“ oder „Expeditionen“), die in den allermeisten Fällen Freeware ist, zu nennen, sodass sie vor Kursbeginn installiert werden kann. Das Mobiltelefon wird dann einfach in der Brille verankert, die Applikation gestartet und die virtuelle Reise kann beginnen. Lediglich für die Verwendung der App „Google Expeditions“ („Expeditionen“) ist ein Tablet von großem Nutzen, da über dieses die Geräte der Teilnehmer synchronisiert und gesteuert werden können. Der Landesverband stellt zum Verleih zwölf VR-Brillen, die nach dem Cardbordprinzip funktionieren, und ein Tablet zur Verfügung. Die Brillen können einzeln geliehen werden, aber auch als 12er Set. Weitere Inspirationen zur Nutzung können Sie auf unserer Fortbildungen im Mai erhalten. Einige Informationen zum Einsatz von VR-Brillen finden Sie außerdem unter http://vhs.link/P59F6M .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.